Turmbergrennen 2016

Beim Turmbergrennen 2016 der soffi e.v., bei dem auch viele Lemminge tatkräftig in der Organisation unterstützten, gab es große Freude, tolle Ergebnisse und bis auf einen kurzen Regen beim A-Finale der Männer auch prächtiges Wetter.   Hier einige Highlight-Resultate der Lemminge: Die ganze Power der Lemminge zeigten diesmal unsere Frauen im Frauenfinale mit Platz 1 von Lisa Kromm, Platz 3 […]

Weiterlesen

Bienwaldzeitfahren 2015

Scheibenhardt, 29. Juli 2015: Es war eine Fügung, erst wurde es trocken und gegen Mittag und rechtzeitig zum Start lies auch der böige Wind nach, so dass bei 18 Grad optimale Bedingungen herrschten für ein schnelles Zeitfahren. Aus Lemming-Sicht konnte Raphael ganz vorne mitmischen. Sandra schaffte die schnellste Frauen-Nettozeit. Tagesbestzeit bei den Männern fuhr Robert Müller in überragenden 28:37 mit einem Schnitt von 46,2 km/h. Möglicherweise Bestzeit auf dieser Strecke!

Weiterlesen

Turmbergrennen 2015

Durlach, 18. Juli 2015: Heute gab es – nach einem Jahr Pause – wieder spannende Rennen am Turmberg, organisiert von der soffi e.V. und ein paar Lemmingen!

Bei recht schwülem Wetter ging es bereits im EZF zur Sache, schließlich zählt die EZF-Zeit für die Teamwertung und die konnten die Lemminge (1. Mannschaft) souverän gewinnen. Auch das 2. Lemming Team kam auf einen tollen 4.Platz.

164 gemeldete Teilnehmer nahmen die 1,8km mit 120 HM in Angriff. 13 Teams kamen in die Wertung.

Weiterlesen

Turmbergrennen: Daniel Debertin 1., Birgit Luft 3.

Durlach – 15.6.: Beim Turmbergrennen, welches dieses Jahr erstmalig gemeinsam von der soffi e.V. und den Karlsruher Lemmingen organisiert wurde, siegte Daniel Debertin bei den Herren und verpasste nur knapp den Streckenrekord. Bei den Frauen holte sich Birgit Luft den 3. Rang.

Viel Lob heimsten die Veranstalter soffi e.V. und Karlsruher Lemminge für die Organisation ein. Bei gutem Wetter wurde der bisherige Teilnehmerrekord deutlich überboten.

Turmbergrennen 2013 – Ergebnisse
 
Einzelzeitfahren:
 
1 3:56 27,5 km/h 12 Debertin Daniel 3D 1992
6 4:13 25,6 km/h 57 Strauß Tobias DIE HARD 1985
8 4:18 25,1 km/h 125 Debertin Dirk 3D 1967
14 4:29 24,1 km/h 158 Hartmann Clemens DIE HARD 1979
29 4:45 22,7 km/h 55 Mayer Fabian DIE HARD 1990
40 4:55 22,0 km/h 21 Treusch Marius Karlsruher Lemminge 1976
48 5:04 21,3 km/h 3 Schwedes Sascha Karlsruher Lemminge 1981
57 5:15 20,6 km/h 15 Rieger Jürgen Karlsruher Lemminge 1967
 
1 5:20 20,3 km/h 78 Näger Tina A-Werk 1973
3 5:39 19,1 km/h 9 Luft Birgit Karlsruher Lemminge 1978
12 6:31 16,6 km/h 11 Debertin Maren 3D 1995
 
Anhaengerrennen:
 
1 6:08 17,6 km/h 109 Hoke Rainer Dr. No 1972
4 7:08 15,1 km/h 7 Musch Klaus 1970
 
Finale Damen:
 
1 5:12 20,8 km/h 78 Näger Tina A-Werk 1973
2 5:22 20,1 km/h 112 König Nadja 1993
3 5:27 19,8 km/h 9 Luft Birgit Karlsruher Lemminge 1978
14 6:20 17,1 km/h 11 Debertin Maren 3D 1995
 
B-Finale Herren
 
1 4:30 24,0 km/h 95 Bartsch Jochen 1989
15 4:51 22,3 km/h 21 Treusch Marius Karlsruher Lemminge 1976
17 4:53 22,1 km/h 3 Schwedes Sascha Karlsruher Lemminge 1981
30 5:31 19,6 km/h 15 Rieger Jürgen Karlsruher Lemminge 1967
 
A-Finale Herren
 
1 3:49 28,3 km/h 12 Debertin Daniel 3D 1992
4 3:59 27,1 km/h 57 Strauß Tobias DIE HARD 1985
20 4:29 24,1 km/h 158 Hartmann Clemens DIE HARD 1979
21 4:30 24,0 km/h 125 Debertin Dirk 3D 1967 
22 4:31 23,9 km/h 55 Mayer Fabian DIE HARD 1990
 
Teamwertung:
 
1. DIE HARD 00:12:31
00:04:08 159 Hund Jonas 1990
00:04:10 63 Lutz Fabian 1992
00:04:13 57 Strauß Tobias 1985
 
2. Team Blackforest Bühlertal 00:13:00
00:04:09 128 Markolf Michael 1985
00:04:22 40 Müller Holger 1975
00:04:29 41 Müller Nicole 1980
 
3. 3D 00:13:45
00:03:56 12 Debertin Daniel 1992
00:04:18 125 Debertin Dirk 1967
00:05:31 11 Debertin Maren 1995
 
8. Karlsruher Lemminge 00:14:38
00:04:39 9 Luft Birgit 1978
00:04:55 21 Treusch Marius 1976
00:05:04 3 Schwedes Sascha 1981
 
Weiterlesen

Kaltenbronn-Bergzeitfahren: Bernd Hornetz vorne

Kaltenbronn – 01.08.2012 30 Teilnehmer starteten beim Kaltenbronner Bergzeitfahren, einem privaten Radsport-Trainings-Treff. Das Ziel als Erster erreichte schließlich Bernd Hornetz knapp vor Jonas Hund. Bernd siegte auch in der Handicap-Wertung (Gewichts-/Alters-/Geschlechterbonus) vor Erwin Hickl und Patrick Eberbach. Herzlichen Glückwunsch!!!

> Ergebnisse

> Fotos (von Frank Schwenke)

Weiterlesen

Bienwald Einzelzeitfahren 2011




>> Ergebnisse
>> Bilder

Anbei der Bericht von Dirk Debertin vom Bienwald Einzelzeitfahren am 10. August 2011:

27 Fahrer und eine Fahrerin waren im Bienwald am Start und viele Helfer im Einsatz bei praktisch idealen Bedingungen, 20 Grad und nur wenig Wind. Den Helfern vorweg ein grosses Dankeschoen.

Zum Renngeschehen: Wie immer starteten die unter 40 km/h Fahrer zuerst. Z.B auch Martin Traut mit der Nr 1, der sich erstmals an ein Rennen gewagt hat.

Im Mittelfeld platzierten sich einige Lemminge: Daniel (33:57), Andi (33:00, Schnitt 40,09) und Sleepy (32:51).
Andrea fuhr eine tolle Zeit (35:24, 37,3 Schnitt) und wurde in der Boniwertung (10 Sekunden pro Jahre ueber 35, 45 Sekunden pro Jahr unter 20, 210 Sekunden fuer Frauen) dadurch 7.
Eine extrem starke Leistung lieferte Raphael ab. Mit 30:37 (43,21) fuhr er die 6. beste Zeit des Tages und wurde in der Boniwertung durch in Summe 1 min Alter-Bonus dann 4.

Die schnellste Zeit des Tages erreichte Bernd Hornetz in 29:05 (45,49). Sein Streckenrekord (28:33) war allerdings an diesem Tag nicht in Reichweite. Noch erwaehnenswert die 29:33 von Domnin Gelmedin ohne Aufsatz sowie die 29:38 vom erst 17jaehrigen Simon Henke, der damit auch die Boniwertung gewann.

Weiterlesen

Bergzeitfahren Kaltenbronn

Quelle: Thomas Batton

Bericht von Dirk Debertin vom Bergzeitfahren auf den Schwarzmiß am 3.8.2011:

26 Fahrer trotzten gestern den Vorhersagen und waren am Start und im Ziel, welches sogar trocken erreicht wurde. Nur auf dem Rueckweg kam die Dusche. Zeiten real/mit Boni gibt es hier:

http://www.radtreff-ettlingen.de/ergebnisse/2011/2011-08-03-bzf-schwarzmiss.html

Leider fehlten Bernd Hornetz und Erwin Hickel, so dass bis Reichental relativ langsam gefahren wurde. Ich wagte den ein oder anderen Annimations-Vorstoss, die aber wenig Resonanz fanden. Ortsausgang Reichental hatten wir dann schon eine gute Minute Verspaetung, so dass PBs nicht mehr realistisch waren. Auch der Wind blies uns entgegen, so dass fast alle eine gute Minute langsamer waren als 2010. Nur Daniel nicht, der war gleich mal 2 Minuten schneller. Daniel hat sich schoen im Pulk versteckt und ist nicht alleine voraus gefahren (so wie ich, 100 Meter Vorsprung). Am Steilstueck hat er sich dann einen nach dem anderen geschnappt (auch unseren Frank). Nur der andere Frank (Luetzerath, der in Reichental zu Hause ist und ich blieben uebrig. Frank L. startet am Steilstueck durch, ich konnte ihm nur bedingt folgen und musste leider kurz vor dem flacheren Teil reissen lassen.

Frank Luetzerath: 33:03
Dirk Debertin:       33:58  (PB 33:13)
Daniel Debertin:   34:59
Frank Pählke:       35:59
Andi Maier:           41:38

Weitere Informationen siehe http://radtreff-ettlingen.de
Weiterlesen
1 2 3