KIT Swim&Run 2018

Karlsruhe, 23.03.2018:               – Bericht von Alex Sutschet, Fotos von Frank Schwenke und Jürgen Wodopia –

Was ein geiler Start in die Saison! 
Den Swim and Run 2018 nutzten die Lemminge als Generalprobe für die bevorstehende Ligasaison. Trotz kaltem Wetter lieferten die Lemminge solide Leistungen ab, was auf Großes in der Saison hoffen lässt.

    -> Ergebnisse

Mit Jenny Böttcher und Martin Diebold setzten sich zwei neue Ligalemminge durch. Komplettiert wird das Podium bei den Frauen durch Anne Neidhart auf Platz 2 und durch Lisa Kromm auf Platz 3. Bei den Herren schafft es Lemmingneuling Max Hauptmann (trotz taktischem Kotzen) auf den zweiten Rang und Andi Klein auf Platz drei.

Die Lemminge zahlten dieses Jahr anstatt Startgeld eine kleine Spende, um die Bewegung für Luca zu unterstützen. Bei dieser Aktion kamen 336,50 Euro zusammen. Vielen Dank geht raus an alle, die großzügig gespendet haben und so eine hohe Summe ermöglicht haben!

Für einige Athleten geht es, bevor der erste Startschuss in der Saison fällt, ins Trainingslager in den Süden, um neben der richtigen Bräune auch noch ein paar Kilometer zu sammeln.

 

Laufergebnisse der Lemminge im März 2018

anbei aktuelle Laufergebnisse von Lemmingen:

Rißnertlauf: Rüppurr bei Eis und Schnee (18.03.)

Helen Günther über 15km auf Platz 3 Frauen und Tobi Zeltmann die 15km in 1:05:58 durchgeschlittert

5 schwere KM in Schnee und Matsch:
Frauen – Anne Neidhardt Platz 2
Männer – Doppelsieg durch Martin Diebold + Max Hauptmann
und Klaus Musch verfolgt unsere Talente
Ergebnisse

Bienwald Halbmarathon am 11.03.
Martin Diebold mit persönlicher Bestzeit 1:11:04 inmitten der Läuferelite auf Platz 7,
Franz Betzhold in guten 1:35:59
Ergebnisse

 

      

 

turmbergrennen.de – Anmeldung geöffnet

Karlsruhe, 01.03.2018:              – von Daniel Wolf –

Ab sofort könnt Ihr Euch anmelden fürs Turmbergrennen:

turmbergrennen.de

Beim Turmbergrennen, einer traditionellen Breitensport-Veranstaltung für Radsport-Begeisterte und neuerdings auch für Läufer in einer Staffel mit einem Radfahrer, können die Teilnehmer die abgesperrte Strecke über 1,8 km und 120 Höhenmeter mit maximal 13 % Steigung auf den Karlsruher Hausberg im Einzelzeitfahren, Massenstartrennen und die Läufer in einem Verfolgungsrennen in Angriff nehmen.

Lemming Classic Cup am Kniebis

Kniebis, 24.02.1016:     – Bericht/Ergebnisse von Dirk Debertin, Video von Franzi Wülker –

Bei -4 Grad und eisigem Nord-Ostwind lieferten sich die Lemminge beim vereinsinternen Langlauf Klassik Cup eine heiße Schlacht. 21 Finisher erzielten schnelle Zeiten und ließen den Abend sodann im Gießener Haus gemütlich ausklingen.
Ein Dankeschön an die reibungslose Organisation!

Ergebnisse Lemming Classic Cup 2018
Lemming_des_Jahres_2018_Frauen_nach_KlassikCup
Lemming_des_Jahres_2018_Männern_nach_KlassikCup

turmbergrennen.de relaunched

Karlsruhe, 22.02.2018: unter www.turmbergrennen.de gibt es nun eine neue Seite für das Turmbergrennen von Daniel Wolf.
Neu in 2018 ist auch die Turmberg-Staffel: Ein Radfahrer kann hier optional einen Läufer mit melden (+5 Euro) mit dem er eine Staffel bildet. Die Staffelläufer starten nach dem EZF im Jagdstart gemäß dem Rückstand des Radfahrers aus dem EZF.
Alles weitere findet Ihr in der Ausschreibung auf obiger Seite.

 

Winterlaufserie Rheinzabern: Martin Diebold und Herren Team holen 3. Gesamtrang

Rheinzabern, 11.2.2018:             – Bericht/Fotos von Jürgen Wodopia –

Beim 20km Lauf der Winterlaufserie in Rheinzabern trotzten zahlreiche Lemminge Kälte und Wind. 

Hierbei konnte Martin Diebold in der Gesamtserie den 3. Platz erkämpfen.

Sehr stark präsentierten sich auch die Teams in der Serienwertung:
Damen Platz 7  –   Herren Platz 3, Platz 9 sowie 22

Herzlichen Glückwunsch!!!

  >> Ergebnisse <<

 

Erfolgreiche Austragung des 3. Lemming Loppet

Kniebis, 21.01.2018:  Bei hervorragenden Schneebedingungen und hoher Teilnehmerzahl fand der 3. Lemming-Loppet statt. Beide Distanzen (15 km und 30 km) konnten über die anspruchsvolle Zollstockloipe geführt werden.

Über 15 km gewannen Madlen Jendryssik (Damen) und Steffen Haak (Karlsruher Lemminge, Herren), über 30 km Sigrid Mutscheller (Damen) und Daniel Debertin (Karlsruher Lemminge, Herren). Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse bei race result

weitere Infos folgen …

Winterlaufserie in Rheinzabern über 15 km

Rheinzabern – 14.01.2018:                                     – von Jürgen Wodopia –

Bei der Rheinzaberner Winterlaufserie gab es zu Jahresbeginn wieder Top-Ergebnisse der Karlsruher Lemminge.
Beim 15 km Lauf am So. 14.01.18 erreichte unser Neuzugang Martin Diebold gleich mal das Treppchen, mit seinen 3. Platz konnte er als „Triathlet“ mit Top-Läufern aus der Region sehr gut mithalten.
Auch die Nachwuchstrias, unsere Damen und altbewährte Senioren zeigen gute Lauftrainingsergebnisse. Das Trainerteam Frank Schw., Jürgen W. und Sascha (als Tempomacher) sind mit dem Formaufbau zufrieden.

In der Serienwertung liegt Martin bei den Männern nun auf Platz 2, Sebastian auf Platz 10 und Stefan auf Platz 11,
Helen liegt bei den Frauen auf Platz 8, Kathrin bei den Seniorinnen auf Platz 9, Xavier bei M30 auf Platz 10.
Mal schauen, welche Platzierungen die Lemming-Triathleten mit dem finalen Lauf über 20km am 11.Febr. in Einzel- und Teamwertungen erreichen.

Platz (AK) Ergebnis 15km
3 (3) Martin Diebold 00:47:18
34 (33) Tobias Merz 00:55:43
60 (57) Sebastian Bachor 00:57:53
64 (61) Stefan Reschwamm 00:58:01
89 (83) Xavier Valero 00:59:38
169 (155) Andreas Eisenmann 01:03:45
245 (217) Wolfgang Schoch 01:05:57
292 (257) Daniel Heusohn 01:07:43
386 (334) Hans Helwig 01:10:41
457 (65) Helen Günther 01:12:44
485 (416) Sascha Schwedes 01:13:21
486 (70) Constanze Haupt 01:13:22
622 (113) Anka Diers 01:17:47
641 (119) Kathrin Noga 01:18:38
von 978 Teilnehmern

vollständige Ergebnisse

 

Langlauf Wochenende am Kniebis

Kniebis, 07.02.2018:               – Bericht und Bilder von Johannes Kohl –

Am Wochenende vom 5.-7. Januar wagten sich ca. 25 tapfere Lemminge trotz widriger Bedingungen am Kniebis auf die Loipe und wurden belohnt. Der Dauerregen der letzten Tage endete am Freitag und so konnten die fleißigen Athleten ihr Training durchziehen.

Während die Erfahrenen unter der Leitung von Steffen Haak ihre Tempoeinheiten ballerten und viele Kilometer machten, nahm Jürgen Rieger die Langlauf-Rookies im Stadion unter seine Fittiche. Es waren bestimmt nicht die besten Bedingungen, aber trotzdem hat sich das Wochenende für alle gelohnt!

Vielen Dank an Jürgen Rieger für die Organisation!

   

1 2 3 23