Netiquette

Für die vereinsinterne Kommunikation über die App Klubraum und den globalen Mailverteiler wünschen wir uns die Einhaltung einer Netiquette (Höflichkeitsregeln). Zugang zu diesen beiden Kanälen erhältst Du beim Vereinseintritt oder auf Anfrage bei der Mitgliederverwaltung.

Klubraum brauchst Du, um am Vereinstraining teilnehmen zu können. Die Regeln zur Teilnahme findest Du ebenfalls auf dieser Seite.

Klubraum

Klubraum ist unser primäres Kommunikationsmedium. Die zwei wichtigsten Regeln sind:

KlarnamenRegistriere Dich bitte mit Deinem vollständigen Vor- oder Rufnamen sowie Deinem vollständigen Nachnamen. Wir sind eine geschlossene Community, Deine Postings und Event-Anmeldungen sind nicht öffentlich. Die anderen Mitglieder, die Übungsleiter und alle weiteren Mitarbeiter im Verein möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben.
Schön finden wir es außerdem, wenn Du ein Profilbild hochlädst. Damit kann man Deinem Namen ein Gesicht zuordnen.
Zielgerichtete KommunikationPoste Nachrichten und Events immer in einer passenden Area. Nachrichten an “Alle” sollten nur in besonderen Ausnahmefällen benutzt werden. Der Vorstand wird z.B. diesen Weg wählen, wenn wirklich alle erreicht werden sollen.
Wir wollen eine zielgerichtete Kommunikation ermöglichen, bei der die Empfänger entscheiden können, welche Informationen sie interessieren, indem sie die jeweiligen Areas abonnieren.
Du bist unsicher, welche Area du verwenden sollst? Dann frag in der Area “Klubraum Hilfe”.

Regeln zur Trainingsteilnahme

Verpflichtende AnmeldungUm am Lemming-Training teilzunehmen, muss man sich zu dem jeweiligen Trainingstermin (“Event”) anmelden. Dazu den Klubraum-Kalender öffnen, das Event auswählen und auf “Zusagen” gehen.

Melde Dich nur für Dich selbst an, die Anmeldung für Schnupperer oder Gäste ist dem Übungsleiter vorbehalten. Wir wollen insbesondere keine Anmeldung für andere Lemminge, um diesen einen Slot bei Trainings mit beschränkter Teilnehmerzahl zu sichern.
15 min vorher da seinDie Startzeit des Klubraum-Events ist der Trainingsbeginn. Sei 15 min vorher am vereinbarten Treffpunkt (beim Lauftraining reichen 5-10 min). Dann lassen sich noch Ansagen machen, Jacken an- oder ausziehen und es bleibt trotzdem entspannt.
Frühzeitig anmeldenMelde Dich nach Möglichkeit mit Vorlauf zum Training an, wenn Du sicher bist, dass Du teilnimmst. Es ist ungünstig, wenn der Übungsleiter mit zehn Teilnehmern rechnet, dann kurz vor Beginn aber zwanzig draus werden.

Wenn Du diese Woche an einem Training teilnimmst, warte mit der Anmeldung für das selbe Training kommende Woche bis das aktuelle Training vorbei ist. Das gibt bei Trainings mit beschränkter Teilnehmerzahl leer ausgegangenen Lemmingen ein bisschen Vorsprung für die kommende Woche.
Frühzeitig abmeldenMelde Dich ebenso möglichst frühzeitig (spätestens 12 h vor Beginn) vom Training ab, wenn Du doch nicht teilnehmen kannst. Das ist besonders bei Trainings mit beschränkter Teilnehmerzahl wichtig, damit Dein Platz noch von anderen Teilnehmern genutzt werden kann. Dazu im Klubraum-Kalender das Event öffnen und auf “Absagen” klicken.

Rechne damit, dass Du angesprochen wirst, wenn Du Dich später abmeldest. Natürlich gibt es Gründe für kurzfristige Abmeldungen (z.B. kurz vor dem Morgentraining mit Halsschmerzen aufgewacht), es sollte aber die absolute Ausnahme sein.
Nur für ein Training anmeldenWir haben Trainings, die parallel oder hintereinander in mehreren Gruppen durchgeführt werden. Jede Gruppe hat ein eigenes Klubraum-Event. Melde Dich immer nur für eines dieser Trainings an.

Zu diesen Trainings gehört das Schwimmen mittwochs im Fächerbad um 18:00 Uhr und um 19:00 Uhr, das Schwimmen freitags im Fächerbad um 17:45 Uhr sowie das Training freitags im Sonnen-, Fächer- oder Turmbergbad.
Übungsleiter:in = Chef:inDer/die Übungsleiter:in hat das Sagen im Training. Das schließt den sportlichen Teil, aber auch die allgemeine Organisation des Training ein. Außerdem ist er/sie für die Sicherheit der Teilnehmer zuständig.

Beispiele für die Aufgaben des/der Übungsleiter:in sind: Teilnehmerzahl und Termin fürs Training festlegen, Einlasskarten oder Schlüssel verwalten, Trainingsplan aufstellen, Trainingsdurchführung organisieren, Teilnehmer in Gruppen einteilen, Aufgaben an Guides/Master der Bahn delegieren und die Regeln fürs Training durchzusetzen.

Mailverteiler

Seit Klubraum eingeführt wurde, ist der Stellenwert unseres Mailverteilers stark gesunken. Trotzdem wird er noch verwendet. Hier die wichtigsten Regeln:

Nur wichtige AnkündigungenDer Mailverteiler ist primär für Ankündigungen gedacht, die besonders wichtig und deswegen nicht oder nicht nur in Klubraum veröffentlicht werden sollen. Insbesondere der Vorstand verwendet den Mailverteiler für offizielle Ankündigen, da dieser Weg in der Satzung so festgelegt ist.
Hohe EmpfängerzahlMails sind im Betreff mit [Karlsruher Lemminge] gekennzeichnet und erreichen eine hohe Anzahl an Empfängern. Verwende deshalb den Mailverteiler mit Bedacht.
Antworte nur, wenn auch alle Deine Antwort lesen sollenDer Mailverteiler ist nicht für Threads bzw. Diskussionen geeignet, denn die Nachrichten erreichen eine zu hohe Anzahl an potenziell nicht interessierten Lesern. Bitte beginne stattdessen eine neue Konversation in Klubraum.
Kein Social-Media ErsatzReiseberichte und -bilder, persönliche Erfahrungen oder witzige Bilder werden besser in Klubraum in der passenden Area gepostet.

Keine Werbung

Als generelle Regel für alle Kommunikationskanäle gilt: Werbung, Stellenangebote usw. werden von den meisten Empfängern nicht gerne gesehen. Wenn es sich um ein zielgerichtetes Angebot an die Karlsruher Lemminge handelt, dann bitte vorab mit dem Vorstand absprechen.