Trainingsanmeldung

Manche Trainingstermine bieten leider nicht für genügend Plätze für alle Interessenten. Das trifft aktuell für das Schwimmtraining am Dienstag und Donnerstag zu, manchmal auch für das Indoor-Cycling am Samstag.

Der Schwimmtermin am Freitag bietet normalerweise immer genügend freie Plätze. Das Teilnehmer-Limit beträgt:

  • Schwimmen Dienstag: 9 Teilnehmer + Übungsleiter
  • Schwimmen Donnerstag: 9 Teilnehmer + Übungsleiter
  • Schwimmen Freitag: 19 Teilnehmer + Übungsleiter
  • Indoor-Cycling Samstag: 20 Teilnehmer + Übungsleiter

Für diese Trainingstermine gelten folgende Regeln für die Anmeldung. Dadurch soll die Vergabe möglichst fair ablaufen und jeder sollte möglichst gleich oft zum Zuge kommen.

  • Anmeldung für einen Trainingstermin erfolgt ab einer Woche vor Trainingsbeginn (Beispiel: Anmeldung für Di, 08.02 18:30 Uhr ab Di, 01.02. 18:30 Uhr)
  • Die Anmeldung wird freigeschaltet durch Hochsetzen der Maximalteilnehmerzahl in Klubraum
  • Teilnehmer, die in der aktuellen Woche teilnehmen, sind gehalten, sich nicht gleich für die Folgewoche anzumelden, sondern bis zum nächsten Tag zu warten. Damit bekommen Teilnehmer, die in der aktuellen Woche leer ausgegangen sind, die Möglichkeit, sich für die Folgewoche anzumelden (Beispiel: Training Dienstag 01.02., um 18:30 Uhr wird die Anmeldung für den 08.02. freigeschaltet, die Teilnehmer vom 01.02. melden sich aber erst ab Mittwoch, 02.02. an.)

Die Anmeldung erfolgt über Klubraum. Die Admins werden Anmelder, die sich nicht an die Regeln halten, aus dem Termin entfernen. Da Klubraum erst um diese Funktion erweitert werden muss, wird bis dahin der Teilnehmer angeschrieben und gebeten, sich selbst wieder auszutragen. Das ist keine angenehme Aufgabe, seid also fair zueinander. Der Admin, der euch austrägt, will euch persönlich nichts Böses, sondern sorgt nur für Einhaltung der Regeln.

Leider ist dieses Verfahren momentan notwendig, um ein vernünftiges Training zu gewährleisten. Wir denken, dass das im Interesse aller ist.

Wir bemühen uns insbesondere beim Schwimmtraining um weitere Trainingszeiten, bekommen aber von der Stadt Karlsruhe aktuell keine weiteren Bahnen.