Einweihung Turmbergomat

Der Karlsruher Turmberg ist um eine Attraktivität reicher. Mit der heutigen feierlichen Einweihung des Turmbergomats fand dieses dreieinhalbjährige Projekt nun einen würdigen Abschluss.

     

Der Turmbergomat ist eine ganzjährig kostenlos nutzbare Zeitmessanlage am Turmberg in Karlsruhe Durlach. Sportlerinnen und Sportler haben hier die Möglichkeit, mit dem Rad, dem Handbike oder zu Fuß ihre persönliche Zeit auf den Turmberg zu messen.

Vertreter des Stadtamts Durlach sowie des ehemaligen Radsportvereins „soffi e.V.“ (nun unsere Radsportabteilung) enthüllten mit einer kleinen Entstehungsgeschichte zum Turmbergomat die beiden nagelneuen Stempelgeräte.

Vielen Dank an die Medienvertreter für ihr großes Interesse. In den nächsten Tagen dürfen wir uns über Berichte freuen vom SWR (Landesschau und SWR4), der Neuen Welle, BNN, dem Wochenblatt und ka-news.de. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Und nun wartet der Berg auf euch! Die Ergebnisliste will gefüllt werden!

Medienberichte:
TV-Beitrag in der SWR Landesschau (10:53-11:52)
Bericht bei ka-news.de
Bericht bei SWR Aktuell
Bericht bei regio-news.de
Bericht bei durlacher.de

                     

Daniel neuer Deutscher Meister 2017 im Skimarathon

Nach der Absage des Kammlaufs in Klingenthal wurde die Deutsche Skimarathon Meisterschaft 2017 nur in der Gesamtwertung vom König Ludwig Lauf und dem Skadi Loppet am vergangenen Wochenende in Bodenmais im Bayrischen Wald ausgetragen. Auf der Strecke über 42 km in klassischer Technik hatten die Teilnehmer mit viel Regen und Wind zu kämpfen. Daniel kam sehr gut mit diesen widrigen Bedingungen zurecht und belegte in einem international stark besetzen Feld den tollen 11. Platz. Zusammen mit dem 4. Rang vom König Ludwig Lauf über 38 km Skating bedeutete dies der Titel „Deutscher Skimarathon Meister 2017“.

Siehe auch Bericht auf xc-ski.de

Auch im Team war Daniel erfolgreich: Das „Eleven Eintracht Braunschweig Skimarathon Team“, für das die Lemminge Daniel, Dirk und Fabian im Winter an den Start gehen, konnte den Mannschaftstitel aus dem Vorjahr souverän verteidigen. Hier freute man sich zusätzlich über einen Gutschein für einen mehrtägigen Aufenthalt im Waldhotel Vogtland für das ganze Team.

Gründung der Radsportabteilung „die soffi“

Die soffi e.V. wurde 1997 gegründet und hat sich durch die Organisation des Turmbergrennens einen Ruf weit über die Grenzen Karlsruhes hinaus gesichert. Vertreter der soffi haben viele Jahre erfolgreich an weltweiten Radkuriermeisterschaften teilgenommen.

Nach fast 20 Jahren hat die soffi e.V. ihre Auflösung als eigenständiger Verein beschlossen.

Wir freuen uns, viele der soffi-Mitglieder bei uns als Mitglieder der neuen Radsportabteilung „die soffi“ begrüßen zu dürfen. Wir erhoffen uns dadurch eine Belebung des Radsporttrainings und regelmäßige gemeinsame Ausfahrten der Radsportler und Triathleten. Ambitionierte Radsportler haben nun die Möglichkeit, über die Karlsruher Lemminge eine BDR-Lizenz zu erwerben.

Das Turmbergrennen wird in bewährter Form fortgeführt. Die Soffis wurden größtenteils zu Lemmingen. Das Orga-Team, das zu einem großen Teil auch aus Freunden von Mitgliedern besteht, ist nahezu dasselbe.

Besonders freuen wir uns auf die Einweihung des Turmbergomats, eines Projekts, das nach mehreren Jahren Vorbereitungszeit 2017 in Betrieb genommen werden soll.

Turmbergrennen 2016

Beim Turmbergrennen 2016 der soffi e.v., bei dem auch viele Lemminge tatkräftig in der Organisation unterstützten, gab es große Freude, tolle Ergebnisse und bis auf einen kurzen Regen beim A-Finale der Männer auch prächtiges Wetter.

13417523_138464896560995_2123661445451296897_n 13403267_1082060205187070_5039262682639870919_o_cr

Hier einige Highlight-Resultate der Lemminge:

Die ganze Power der Lemminge zeigten diesmal unsere Frauen im Frauenfinale mit Platz 1 von Lisa Kromm, Platz 3 von Franziska Stemmer sowie Platz 5 von Anja Falkenberg.

Im A-Finale der Männer kam Fabian Lutz als Gaststarter bei den Lemmingen auf Platz 3, Daniel Schneider auf Platz 10 und Dirk Debertin auf Platz 11 in 4:24.

Philip Roll für only highend am Start siegte im Single Speed Rennen (Eingangrennen) in der sehr guten Zeit von 4:48,9. – Was würde das bedeuten mit Schaltung ….?

Klaus Musch kam im Anhängerrennen auf Platz 5.

In der Teamwertung (mixed Wertung, Frauen im Team bekommen einen Bonus von 60 Sekunden) belegten die Lemminge mit Fabian, Franzi, Lisa ganz knapp (2 Sekunden) den 2. Platz. Die Mannschaft „Karlsruher Lemminge 2“ mit Daniel, Dirk und Anja erreichte Platz 4.

Alle Resultate gibt es hier.

Bei der Siegerehrung und anschließenden Verlosung auf der neuen Aussichtsterrasse zeigte sich wieder einmal das ganz besondere Flair dieser Veranstaltung.

Vielen Dank an das Team von race|result für die perfekte Zeitnahme!

 

Ergebnisse Lemming-Cup 2016

Jöhlingen, 29.05.2016

Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen um 20 Grad gab es wie immer beim Lemming-Cup fantastische Leistungen, viel Spaß und tolle Erlebnisse.

Bei einem leider etwas nassen Grillfest ließen die Teilnehmer den 28. Lemming-Cup (30. Hochschulmeisterschaften KIT) noch einmal Revue passieren und schmiedeten Pläne für die Zukunft.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und vielen Dank an alle Helfer.

Name Gesamtzeit
Männer
Cornelius Goldbeck 1:33:53
Andreas Klein 1:34:45
Moritz Gmelin 1:38:04
Frauen
Franziska Stemmer 1:51:33
Tabea Schuh 2:03:59
Helen Günther 2:08:41

Vollständige Ergebnisse Lemming Cup 2016

acmbncbadcidekie aaiboebklahnbkpl

ocjifkpkmlhoooch

17. KIT Swim & Run

IMG_0665 IMG_0738_crIMG_0729_cr IMG_0797_cr

Fantastische Leistungen gab es beim 17. KIT Swim & Run am 16.04.2016 zu sehen. Zu bewältigen waren 1000 Meter Schwimmen und 8,4 km Laufen.

Die Teilnehmer ließen sich von Regen und Kälte nicht abhalten, so dass wir uns über ein neues Rekord-Teilnehmerfeld von 37 Startern freuen konnten.

Die Liga-Starter nutzten den Wettkampf zum letzten Formtest vor der beginnenden Triathlon-Liga-Saison.

Herzlichen Glückwunsch an Franziska Stemmer und Alexander Sutschet!

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer!

Name Gesamtzeit Schwimmen Laufen
Männer
Alexander Sutschet 42:07 12:03 29:26
Cornelius Goldbeck 43:15 13:41 28:52
Hannes Lang 43:54 12:49 30:30
Frauen
Franziska Stemmer 50:41 15:26 34:26
Lisa Kromm 54:25 15:22 38:14
Sandra Eisenmann 58:48 16:31 41:18

Vollständige Ergebnisliste.

1 2